„Motivierende Gesprächsführung – Die Basiskompetenz Zieloffener Suchtarbeit“

Datum:

Uhrzeit:

Ort:

Die 90-minütige Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte (Suchthilfe, Wohnungslosenhilfe, Sozialpsychiatrie, Straffälligenhilfe, Jugendhilfe, Jobcenter, Behörden, Ämter etc.), die sich einen ersten Einblick in das Thema verschaffen möchten.

Die Umsetzung Zieloffener Suchtarbeit (ZOS) basiert auf der Grundhaltung („spirit)“ und Methodenkombination („style“) der Motivierenden Gesprächsführung („Motivational Interviewing“[MI] nach Miller und Rollnick). In einem geschmeidigen Austausch und auf Augenhöhe wird der Klient bei drei Klärungsschritten begleitet: 1. Konsum- und; 2. Zielklärung (Abstinenz, Reduktion etc.) mittels → Kartensatz; 3. den Änderungsweg (Intervention) herauszufinden, der ihm gemäß ist. In allen diesen Schritten gilt es, die Autonomie des Klienten zu wahren, seine bisherigen Erfahrungen mit Konsumänderungen (somit sein Expertentum) einzubeziehen und dem eigenen „Rechthabereflex“ („Ich weiß, was für Sie das Beste ist“) zu widerstehen. Das Webinar gibt einen Einblick in die MI-konsistente Umsetzung der drei Klärungsschritte.

Anmeldefrist für das Webinar: 06.04.2023
Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie einen Zugangslink per E-Mail.

ReferentInnen:
Andrea Koydl / Prof Dr. Joachim Körkel

Veranstalter:

Kategorie:

Preis:

ANMELDUNG ISS NEWSLETTER

Wenn Sie über unsere Schulungen, Termine und Angebote regelmäßig informiert werden möchten, melden Sie sich hier kostenlos zu unserem Newsletter an:

Sie erhalten nach Anmeldung ca. 2-4 mal im Jahr einen Newslettter.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden oder neu anmelden.



This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: