Workshop – Menschenbild und Suchtverständnis

In diesem Workshop werden das Menschenbild und Suchtverständnis in der Zieloffenen Suchtarbeit dargestellt und verdeutlicht, warum die Klärung des eigenen Menschenbildes/Suchtverständnisses Voraussetzung für ein zieloffenes Arbeiten mit SuchtklientInnen ist.

Datum:

Uhrzeit:

Ort:

Inhalt
In diesem Workshop werden das Menschenbild und Suchtverständnis in der Zieloffenen Suchtarbeit dargestellt und verdeutlicht, warum die Klärung des eigenen Menschenbildes/Suchtverständnisses Voraussetzung für ein zieloffenes Arbeiten mit SuchtklientInnen ist.

Was können/sollen/dürfen SuchtklientInnen in Bezug auf ihren Suchtmittelkonsum verändern?
Was ist ihnen zuzutrauen, wieviel Autonomie ist ihnen zu gewähren?
Wieviel Selbststeuerungsfähigkeit haben sie sich erhalten und wieviel ist zurückzugewinnen? Wo setzt „die Biologie“ abhängigen Verhaltens dabei Grenzen?
Die Antworten auf diese Fragen und somit das Menschenbild (Haltung) und Suchtverständnis der Fachkräfte beeinflussen zentral ihr Handeln in Suchtberatung und Suchtbehandlung.
In diesem Workshop werden das Menschenbild und Suchtverständnis in der Zieloffenen Suchtarbeit dargestellt und verdeutlicht, warum die Klärung des eigenen Menschenbildes/Suchtverständnisses Voraussetzung für ein zieloffenes Arbeiten mit SuchtklientInnen ist. Kleine Übungen laden zur Klärung des eigenen Menschenbildes/ Suchtverständnisses ein.

Veranstalter:

Kategorie:

Preis:

ANMELDUNG ISS NEWSLETTER

Wenn Sie über unsere Schulungen, Termine und Angebote regelmäßig informiert werden möchten, melden Sie sich hier kostenlos zu unserem Newsletter an:

Sie erhalten nach Anmeldung ca. 2-4 mal im Jahr einen Newslettter.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden oder neu anmelden.



This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: